Newsarchiv

Einfach mal selbst ausprobieren

Girls Day 2012.jpg
Nicht nur Unternehmen bieten Mädchen beim Girl’s Day die Gelegenheit typische „Männerberufe“ kennenzulernen. Auch die Gewerbe Akademie Offenburg, das Bildungszentrum der Handwerkskammer in der Ortenau, lädt regelmäßig zum Schnuppertag für Mädchen ein. Auch dieses Jahr war das Interesse groß.

Trendcut-Color und Styling Kurs der Gewerbe Akademie Freiburg

Cut+Color+Styl03 06  001 (2).jpg
Modisch aktuelle Frisurentrends, aktuelle Schnitt- und Farbtechniken – das Friseurhandwerk ist vielfältig und stellt immer wieder neue Anforderungen. Mit den Friseur-Fortbildungen an der Gewerbe Akademie gelingt es, am Puls der Zeit zu bleiben und neue Techniken in den Arbeitsalltag zu integrieren. Davon profitieren nun die Kursteilnehmerinnen, die den Kurs "Trendcut-Color und Styling" besucht haben.

Erfolgreiche Absolventinnen „Assistent/in Personalwesen (HWK)“ verabschiedet

Assistentinnen Personalwesen Juli 2012
Das Thema „Personal“ gewinnt zunehmend an Bedeutung. Auch in Klein- und Mittelbetrieben werden die demografischen Auswirkungen wie Fachkräftemangel oder fehlender Nachwuchs zunehmend spürbar. Als Assistent/in Personalwesen (HWK) unterstützen Sie die Geschäftsführung bei der Umsetzung der unternehmenseigenen Personalstrategie. Sie erfüllen dabei personalwirtschaftliche Fachaufgaben in den Bereichen Entgeltabrechnung und Personalverwaltung. Die Absolventen des Lehrgangs zum/zur „Assistent/in Personalwesen HWK“ haben dies erkannt und sich für ihre berufliche Zukunft fit gemacht. Am 12. Juli fand die Verabschiedung in der Gewerbe Akademie Freiburg statt.

Erfolgreiche Absolventinnen „Assistent/in Rechnungswesen (HWK)“ verabschiedet

Assistentinnen Rechnungswesen Juli 2012
Damit ein Unternehmen erfolgreich läuft, spielen viele Faktoren eine Rolle. Nicht nur handwerkliches Geschick und technische Tätigkeiten gehören dazu, sondern auch ein exaktes und korrektes Rechnungswesen. Dies haben auch unsere Absolventinnen des Lehrgangs „Assistent/in Rechnungswesen (HWK)“ erkannt und die Chance genutzt, sich in diesem Bereich fit zu machen. Mit der modularen Qualifizierung bauten sie ihr Fachwissen kontinuierlich aus und können nun stolz ihr Zertifikat vorweisen.

Erfolgreiche Absolventinnen „Assistent/in Bürokommunikation (HWK)“ verabschiedet

Ass. Bürokommunikation Juli 2012 Schopfheim
Alle Fragen und Aufgaben im modernen Büro stehen in unmittelbarem Bezug zur EDV. Profis arbeiten deshalb effektiv, weil sie die aktuellen Kommunikationsmittel beherrschen und gezielt einsetzen. Mit der modularen Qualifizierung zum/zur Assistent/-in Bürokommunikation (HWK) bauen Sie Ihr Fachwissen im MS-Officebereich kontinuierlich auf. Dies haben auch unsere drei Absolventinnen erkannt und besuchten am Standort Schopfheim erfolgreich alle fünf Module zur "Assistentin Bürokommunikation (HWK)".
12 Sep

Lehrlinge nehmen in der ÜBA das neue CAD-Labor in Betrieb

ÜBA - Teilnehmer Zahntechnik
12 Auszubildende durften im Juni 2012 die Arbeitsplätze unseres neuen CAD-Labors als Erste nutzen. Nach einer kleinen theoretischen Einführung in die Scantechnologie konnten die Schüler unter Anleitung von Thomas Becherer (Zerspanungsmeister) und Sonja Weiss (Ausbildungsmeisterin Zahntechnik) ihre eigenen zuvor in Wachs modellierten Kronen scannen. Mit einem generierten Datensatz wurden dann die Kronen direkt auf unserer „Mary“ (DMG Ultrasonic 10) in Kunststoff als provisorische Versorgung gefräst.
12 Sep

Verabschiedung der Meisterklasse 2011/2012

Beste Absolventen Zahntechnik 2012
Am 27. Juli 2012 fand in der Mensa die Zeugnisübergabe in einem feierlichen Abschlussrahmen für die frischgebackenen Meister und Meisterinnen der Zahntechnik statt. In einem wahren „Kopf-an-Kopf Rennen“ konnte Johannes Lörner vor Christian Löble den Preis für die besten Leistungen im Praxis- und Theorieteil in Empfang nehmen, der durch Martin Engel, Zahntechniker-Innung Baden, überreicht wurde. Gratulation an alle Absolventen dieses Kurses, die hervorragende Leistungen erbrachten und ihren Titel verdient tragen.

Schulungszentrum für Friseure in Appenweier unter neuer Führung

Frisoere-App1.jpg
Das Schulungszentrum für Friseure in der Gewerbe Akademie Appenweier steht unter neuer Führung. Die Friseurmeisterin Alexandra Gehring leitet die Aus- und Fortbildungseinrichtung. Sie ist außerdem Ansprechpartnerin für Betriebe und Auszubildende, wenn es um Aus- und Weiterbildung geht.

Frauenwirtschaftstage 17.10. - 20.10.2012

Frauenwirtschaftstage 2012
Frauen sind in der heutigen Berufswelt fest verankert und unentbehrlich. Obwohl es im Bereich des Verdienstes und der Anerkennung immer noch Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt, nehmen die Frauen heutzutage wichtige Plätze in den Unternehmen ein. Auch im Bereich der Führung spielen erfolgreiche Frauen eine immer größere Rolle.
19 Okt

Kick-off Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik

Hyper_Dent 4_1
Am 15. November wird in der Gewerbe Akademie Freiburg das Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik vorgestellt. Wir laden Sie herzlich zur offiziellen Eröffnung an diesem Tag ein.
04 Dez

Hand + Maschine: Neues Kursangebot des Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik

Hand+ Maschine_Zahntechnik
Am 25.01. und 26.01.2013 bieten wir Ihnen in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Freiburg einen Praxiskurs zum Thema "CAD/CAM-gefertigte Implantatkonstruktion mit individueller Verblendung" an. Lernen Sie an zwei Tagen den kompletten Workflow, vom Scan über das Design bis zur Fertigung und ästhetischen Verblendung einer Implantatkonstruktion kennen. Es stehen Ihnen zwei Scan-Systeme zur Verfügung, die Sie kennen lernen und testen können.

Für den Büroalltag bestens gerüstet

ass_buero_20121213_2 (2).JPG
Strukturiertes und effizientes Arbeiten mit den gängigen MS-Office-Programmen – das geht den Teilnehmerinnen des vergangenen Fachkurses der Gewerbe Akademie leicht von der Hand. Acht Teilnehmerinnen haben alle fünf Module der Qualifikation erfolgreich besucht und in der vergangenen Woche ihr Zertifikat als „Assistentin Bürokommunikation (HWK)“ erhalten.

Englisch zum Frühstück

IMG_6995.jpg
Mit zwei neuen Kursangeboten in Englisch startet die Gewerbe Akademie im Februar und April. Für Einsteiger mit geringen Vorkenntnissen bietet sich der Sprachkurs ab 14. Februar an. Hier wird anhand einfacher Texte Sprechen und Hören trainiert und einfache Konversation gepflegt. Am 11. April ist es soweit. Dann gibt es "Englisch zum Frühstück". Von 7:30 bis 9:00 Uhr treffen sich die Teilnehmer zum Talk in der Gewerbe Akademie. Gesprochen wird über tagesaktuelle Themen. Ziel ist es, das eigene Vokabular zu festigen und neues zu lernen.
31 Jan

Neu: Meistervorbereitung Zahntechnik jetzt auch in Teilzeit!

IMG_6657.jpg
Der nächste Meistervorbereitungskurs für Gesellinnen und Gesellen im Zahntechniker-Handwerk beginnt an der Gewerbe Akademie Freiburg mit Teil 2 am 15. April 2013 und mit Teil 1 am 2. Mai 2013. Das Bildungszentrum für Zahntechnik hat ein erweitertes Schulungskonzept erarbeitet, das eine flexiblere Struktur der Meistervorbereitung sichert.

Vormittagskurs: Assistent/in Bürokommunikation (HWK)

Siehl sw.jpg
Alle Fragen und Aufgaben im modernen Büro stehen in unmittelbarem Bezug zur EDV. Profis arbeiten deshalb effektiv, weil sie die aktuellen Kommunikationsmittel beherrschen und gezielt einsetzen. Mit der modularen Qualifizierung zum/zur Assistent/-in Bürokommunikation (HWK) bauen Sie Ihr Fachwissen im MS-Officebereich kontinuierlich auf.

Info-Abend zur Meistervorbereitung Friseur/in - Noch 2 freie Plätze im Meisterkurs

Kundenberatung Friseure
Als Dienstleister im Beauty-Bereich arbeiten Friseure in einem sehr innovativen Markt. Mit ständig wechselnden Trends und Techniken ändert sich das Angebot in den Salons sehr schnell. Gerade deshalb werden Fachkräfte gesucht, die fachliche Kompetenz und das nötige Know-how besitzen. Die beste Voraussetzung hierfür ist der Meisterbrief.
28 Feb

Infotag: Meisterschule für Zahntechnik / Themenschwerpunkt „Brückentechnik“

DSC04555.JPG
Beim Bildungszentrum für Zahntechnik in Freiburg können Sie jetzt die Meistervorbereitung in Teilzeit individuell gestalten. Genau so, wie es für Sie am besten passt. Berufstätigkeit und Vorbereitung auf die Meisterprüfung werden durch das modulare und flexible Kurssystem miteinander vereinbar.

Neu: Update- und Spezialangebote für Rechnungswesen und Entgeltabrechnung

RW_Entgelt.PNG
Ersparen Sie sich langwierige Recherchen zu speziellen Themen im Rechnungswesen und bei der Entgeltabrechnung. Profitieren Sie einfach vom exzellenten Fachwissen unserer Dozentin Heidi Schmidt.
20 Mär

Gelungener Auftakt im Kompetenzzentrum

Kurs_Hand + Maschine Januar 2013
Kompetenzzentrum „Digitale Zahntechnik“ startet mit erstem Kurs erfolgreich in die Praxis! Mit dem Auftaktkurs „Hand + Maschine“ startete das Kompetenzzentrum „Digitale Zahntechnik“ in die Aus- und Weiterbildung. Mit einer attraktiven Mischung aus praktischen Einheiten an Computer und Maschine sowie spannenden Vorträgen von bekannten Referenten konnte die Gewerbe Akademie Freiburg die Teilnehmerinnen und Teilnehmer überzeugen.

Girls´Day 2013 - Einfach mal selbst ausprobieren

girlsday 2013.png
Nicht nur Unternehmen bieten Mädchen beim Girl’s Day die Gelegenheit typische „Männerberufe“ kennenzulernen. Auch die Gewerbe Akademie Freiburg, das Bildungszentrum der Handwerkskammer, lädt regelmäßig zum Schnuppertag für Mädchen ein. So auch in diesem Jahr.

Eindrücke vom Girls´Day 2013

Elektro - Girls´Day 2013
Auch in diesem Jahr beteilitgte sich die Gewerbe Akademie am bundesweit stattfindenden Girls´Day. 31 Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren kamen am 25. April in die Gewerbe Akademie Freiburg. Aufgeteilt in sieben Gruppen konnten die interessierten Schülerinnen in verschiedenen Werkstätten erste Erfahrungen im Handwerk sammeln.
10 Mai

Neues Kursangebot: CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft für digitale Zahntechnik (Vollzeit- und Teilzeitangebot)

Digitale Zahntechnik, Labor
Profitieren Sie davon, dass der Lehrgang zur Fachkraft für digitale Zahntechnik in einem komplett neu ausgestatteten Labor stattfindet. In dem Kurs wird der gesamte Workflow abgebildet, vom Erstellen und Designen bis hin zur Fertigung an großen CNC-Maschinen mit allen Hintergründen. Sie erlernen den Umgang mit einer hochpräzisen CNC-Einheit, welche ein wirtschaftlich effizientes Arbeiten ermöglicht.

Erfolgreicher Start der Assistentin Bürokommunikation (HWK)

Am 16.04.2013 starteten sechs motivierte Damen mit dem Vormittagskurs zur Assistentin Bürokommunikation. Damit gibt es dieses Weiterbildungsangebot jetzt erstmals auch in Freiburg als Vormittagskurs.

Mädchen mit Begeisterung in der Werkstatt

Girls Day 2013
Insgesamt 18 Schülerinnen aus den Klassen sieben und acht an Werkrealschulen im Ortenaukreis konnten im Rahmen des Girl’s Day 2013 Handwerksberufe an der Gewerbe Akademie Offenburg und Lahr erkunden. Die Profile Schreiner und Elektroniker für Energie- und Gebäude-Technik sowie Maler und Lackierer standen im Fokus.
13 Mai

Land Baden-Württemberg unterstützt überbetriebliche Ausbildungsstätten

Jahreswirtschaftsbericht 2013 BW
Um die Attraktivität der dualen Ausbildung zu fördern und dem Fachkräftemangel entgegenzutreten investierte das Land Baden-Württemberg 2012 landesweit insgesamt 5,38 Millionen Euro. Zur Förderung von Modernisierungsinvestitionen in den Ausbidlungsstätten wurden diese Mittel zur Verfügung gestellt.
29 Mai

Infotag: Meisterschule für Zahntechnik / Themenschwerpunkt „Totalprothetik“

IMG_6657.jpg
Profitieren Sie vom persönlichen modularen Aufbau Ihrer Meistervorbereitung. Beim Bildungszentrum für Zahntechnik in Freiburg können Sie jetzt die Meistervorbereitung in Teilzeit individuell gestalten. Genau so, wie es für Sie am besten passt. Berufstätigkeit und Vorbereitung auf die Meisterprüfung werden durch das modulare und flexible Kurssystem miteinander vereinbar.

101 Betriebswirte erhielten ihre Abschlusszeugnisse

Abschlussfeier BdH 2013 - Beste Absolventen
Mit einer gelungenen Abschlussfeier konnten 101 Betriebswirte ihr Studium an der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg erfolgreich abschließen. Die 51 Absolventinnen und 50 Absolventen nahmen in einer Abendveranstaltung am 14. Mai ihre Zeugnisse entgegen. Ausgewiesene theoretische Kenntnisse und betriebliche Praxis - mit dieser Konstellation sind die frisch gebackenen Betriebswirte gefragte Fachkräfte am Arbeitsmarkt, wie Kammerpräsident Paul Baier in seinem Grußwort hervorhob.
04 Jul

Infotag: Meisterschule für Zahntechnik / Themenschwerpunkt „Kieferorthopädie“

Digitale Zahntechnik, Labor
Das Kompetenzzentrum für digitale Zahntechnik bietet im Rahmen der Meistervorbereitung in Teilzeit erneut einen Themen-Infotag an. Am 27. Juli erfahren Sie alles rund um das Thema „Kieferorthopädie“ an. Dieser Thementag findet von10 bis 14 Uhr an der Gewerbe Akademie Freiburg statt.

Bestnoten für die Bürokommunikation

Bu¦êro-Assi-1.jpg
Wiedereinstieg in den Beruf oder zur Festigung des Arbeitsplatzes Mit dem Abschluss zur Assistentin für Bürokommunikation haben acht Frauen aus dem Ortenaukreis an der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg ihr Wissen im Bereich der EDV weiter gestärkt und vertieft.
01 Aug

Infotag: Meisterschule für Zahntechnik / Themenschwerpunkt „Meisterprojekt“

Digitale Zahntechnik, Labor
Die Meisterschule Zahntechnik in Freiburg bietet Interessentinnen und Interessenten im September den 4. Infotag rundum die Meisterausbildung an. Der Themenschwerpunkt liegt dieses Mal bei der Vorbereitung und Planung eines Meisterprojektes. Auch zur Erstellung einer Meistermappe gibt es ausführliche Informationen und Tipps.

Betonworkshop – Kreativ gestalten mit Beton

Gruppenfoto Betonworkshop
Was hat ein Bau-Lehrling mit einem FH-Student zu tun? Wo liegt eine Gemeinsamkeit? - Es ist die intensive und kreative Beschäftigung mit dem Werkstoff Beton, welcher beide verbindet. Beim Beton-Workshop in der Gewerbe Akademie Freiburg fertigten je ein Architekturstudent von der FH-Konstanz und ein Lehrling vom Bereich Bau ein Objekt aus Beton.
19 Dez

3shape-CAD-System / Einsteigerlehrgang

Digitale Zahntechnik erleben und anwenden. Das Kompetenzzentrum für digitale Zahntechnik bietet im Januar einen Einsteigerlehrgang "3shape-CAD-System" an. Nach dem Lehrgang können die Schulungsteilnehmer Kronen und Brücken selbständig mit dem 3shape DentalDesigner modellieren sowie Modelle einscannen.
11 Mär

Digitale Zahntechnik: Fortbildung mit den Besten der Branche - Kursangebot „Hand + Maschine“ des Freiburger Kompetenzzentrums überzeugt Kursteilnehmer und Referenten gleichermaßen

Monolithische Krone2..jpg
Amornthep Brendter aus Schopfheim im Kreis Lörrach ist seit drei Jahren mit der Lehre fertig. Der junge Zahntechniker ist zusammen mit einer Kollegin und seinem Chef Thomas Schöne zum Fortbildungskurs „Hand + Maschine / Die monolithische Krone auf dem Prüfstand“ für zwei Tage an die Gewerbe Akademie (GA) der Handwerkskammer Freiburg gekommen. Hier, im Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik der GA, vertieft er seine Kenntnisse am Scanner und am Rechner. „Man hat hier mehr Zeit, sich mit der neuen Technologie auseinanderzusetzen“, berichtet Brendter. „Ganz schön super“ sei das, setzt der junge Zahntechniker nach. Denn: „Man lernt mehr als in anderen Schulungen.“ Einer seiner Kollegen sei mit den neuen CAD/CAM-Verfahren in der Zahntechnik schon deutlich weiter als er, das spornt ihn zusätzlich an, so Amornthep Brendter: „Ich will in dieser Richtung auf jeden Fall weiter machen!“
28 Mär

Bundesweit einzigartige Fortbildung für Zahntechniker in Freiburg erfolgreich aus der Taufe gehoben

cutout of cut_out_asset_2500.jpg

„Dieser Lehrgang ist komplett neu vom Kompetenzzentrum konzipiert worden und hebt sich von den bisherigen Fortbildungsangeboten in diesem Berufsfeld deutlich ab, indem er die feinmechanische Seite einbezieht und den Teilnehmern zeigt, wie sie Fräsprogramme selbst schreiben und an der Fräsmaschine erproben können“, umreißt Joachim Rapp, der sich neben der Organisation auch ums Marketing des Kompetenzzentrums kümmert, das neue Freiburger Kursangebot. Der Kurs, der bundesweit Pionierarbeit leistet, umfasst 200 Unterrichtsstunden, kann in Voll- und  Teilzeit absolviert werden und schließt mit der Prüfung „CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik“ nach § 42a HwO ab.

Zweiter Meisterkurs im Friseur-Zentrum

MVK Friseure Nov. 2013_1
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr startet im Juli der zweite Meisterkurs für Friseurinnen und Friseure im Friseur-Zentrum Freiburg. Der Meisterlehrgang bereitet auf die Meisterprüfungen in Fachpraxis und Fachtheorie vor. Für die Teile 3 und 4 bietet die Gewerbe Akademie gleichfalls Lehrgänge an.

Frauen starten durch - Mehr beruflicher Erfolg durch gezielte Weiterbildung

Frau am Computer
„Frau und Beruf – das Netzwerk in der Ortenau“ veranstaltet am Donnerstag, den 8. Mai in der Reithalle Offenburg von 14:00 bis 20:00 Uhr erstmals eine Messe für Frauen mit dem Motto: „F³ Frau – Familie - Fortbildung“. Diese Info-Messe ist der Auftakt eines Projektes zum Thema „Berufliche Fort- und Weiterbildung“ mit anschließendem Coaching Programm sowie einer Abschlussveranstaltung im Oktober 2014. Gefördert wird das Programm aus Mitteln des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft des Landes.

Gesprächsführung im Personalbereich

Mitarbeitergespräche stellen für jede Führungskraft eine Herausforderung dar, da sich die Gesprächsführung grundsätzlich vom alltäglichen Sprechen unterscheidet und dabei klare Positionen zu beziehen sind.

Gefragte Fachkräfte - 110 Betriebswirte erhielten ihre Abschlusszeugnisse

Betriebswirte14, Best of.jpg
Am Dienstagabend erhielten 110 frisch gebackene Betriebswirte bei einer feierlichen Abschlussveranstaltung ihre Zeugnisse. Die 56 Absolventinnen und 54 Absolventen der Gewerbe Akademie erhielten ihre Urkunden aus den Händen des Präsidenten der Handwerkskammer Freiburg, Paul Baier. Die Kursteilnehmer hatten ihr Studium berufsbegleitend absolviert. Ausgewiesene theoretische Kenntnisse und betriebliche Praxis – mit dieser Konstellation sind die Betriebswirte gefragte Fachkräfte, wie Baier in seinem Grußwort hervorhob.

Zwei Betriebswirtinnen mit Bestnote

cutout of cut_out_asset_2499.jpg
Sie sind erfolgreich und zielstrebig. Jessica Bruder aus Berghaupten und Iris Heidt aus Rheinau-Freistett sind die besten Betriebswirtinnen der Ortenau. Berufsbegleitend, also abends und am Wochenende, haben sie ihr Studium an der Gewerbe Akademie Offenburg absolviert und mit 1,7 als Beste im Kammerbezirk abgeschlossen. Jetzt haben sie wieder mehr Freizeit und freuen sich auf den schulfreien Sommer.
30 Jun

Feierstunde an der Gewerbe Akademie (GA) in Freiburg

10 + 8 = Erfolg! An der Gewerbe Akademie (GA) in Freiburg haben am 11. April 2014 zehn von insgesamt 12 zur Prüfung angetretenen frisch gebackene Zahntechnikermeisterinnen und Meister zusammen mit den ersten acht CAD-/CAM-/CNC-Fachkräften für digitale Zahntechnik ihre erfolgreichen Abschlüsse gefeiert. Neben den Meisterleistungen in den Prüfungsgebieten Fachpraxis, Fachtheorie, BWL und Arbeitspädagogik, beziehungsweise den einzelnen Prüfungsteilen, standen die Pionierleistungen der Teilnehmer des ersten CAD-/CAM-/CNC Fortbildungskurses, der mit einer anerkannten Prüfung nach § 42a der HwO endet, im Mittelpunkt der Feierstunde: mit der Ausbildung zur Fachkraft für digitale Zahntechnik rücke die GA noch näher dran an den „Puls der Zahntechnik“, so Thomas Weber, der verantwortlich für Weiterbildung und Marketing an der GA in Freiburg ist.

30 Jun

Erfolgreiche Premiere für „3shape-CAD-System“ Einsteigerkurs am Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik in Freiburg

Hand+ Maschine_Zahntechnik

Thomas Schöne betreibt in Schopfheim im Kreis Lörrach ein Dentallabor. Seit seiner Lehre in den Siebzigern sind viele Jahre vergangen. „Das klassische Handwerk wird es künftig ja nicht mehr geben“, umschreibt er seine Motivation für die Fortbildung im Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik an der Gewerbe Akademie (GA) der Handwerkskammer Freiburg. „In den Neunzigern haben wir noch gelacht, als es die ersten Ideen für den Einsatz von Fräsmaschinen in der Zahntechnik gab, aber heute ist das Thema ja die Zukunft unserer Branche“. Den Trend will Schöne nicht verpassen. „Wir arbeiten heute schon intensiv mit der digitalen Technik“, sagt er. Die Umsetzung am Kompetenzzentrum begeistert den Routinier: „Der Kurs hier ist gut durchdacht und aufgebaut, man ist nicht so unter Zeitdruck wie in den Kursen der Software Hersteller, die wenig Raum lassen für das Arbeiten mit dem Programm.“

20 Jul

Der Arbeitsplatz eines Goldschmiedes

Der Arbeitsplatz eines Goldschmiedes. Start frei für den Überbetrieblichen Kurs: „ Fassen von edlen Steinen“ Feinst-Arbeiten einer hohen Handwerkskunst …möglich nur mit scharfen Augen.

05 Aug

Das Sommerinterview mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des neuen Lehrgangs "CAD-, CAM-, CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik".

Welche Inhalte verbergen sich hinter dem etwas sperrigen Titel, was ist die Motivation für diesen Kurs, welche Erwartungshaltung bringen die Teilnehmer/innen mit?

11 Sep

Das Sommerinterview mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des neuen Lehrgangs "CAD-, CAM-, CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik"

Sommerinterview-Digitale-Zahntechnik-Freiburg.jpg

Welche Inhalte verbergen sich hinter dem etwas sperrigen Titel, was ist die Motivation für diesen Kurs, welche Erwartungshaltung bringen die Teilnehmer/innen mit?
Die digitale Technik gehört längst auch zum Alltag im modernen Zahntechnikerlabor. Im Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik der Handwerkskammer Freiburg beschäftigt man sich professionell mit allen Fragen rund um die digitale Zahntechnik. So wurde im Rahmen des Projekts der Lehrgang "CAD-, CAM-, CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik" entwickelt, welcher mit einer anerkannten Prüfung vor der Handwerkskammer Freiburg abschließt.

 

21 Okt

Neue C-Fachkräfte aus Freiburgs digitaler Schmiede!

Unser dritter Lehrgang zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik" fand dieses Mal vom 2. Mai bis 27. Juli 2014 in Teilzeit statt. 11 Wochenenden (Freitagnachmittag und Samstag) sowie eine Vollzeitwoche mit zweitägiger Prüfung investierten die anfänglich 10 Teilnehmer dieses Lehrgangs. Teilzeit war eine neue Herausforderung für uns als Referenten und auch für die Teilnehmer. Denn während eines Vollzeitkurses tauchen alle Beteiligten in die digitale Welt ab. In Teilzeit bedarf es an jedem Wochenende einer neuerlichen Einstimmung und Motivation. Aber es ist uns gelungen – und darauf sind wir auch stolz! Ein großes Dankeschön an unsere motivierten Teilnehmer!

01 Nov

Infotage der Meisterschule – Meister C+

Infotage der Meisterschule – Meister C+

Informationsabend zum/zur Assistent/in Personalwesen und Rechnungswesen

Assistentinnen Rechnungswesen Juli 2012
Die Gewerbe Akademie Freiburg veranstaltet am 15. Januar 2015 ab 18:00 Uhr einen Informationsabend zu beiden Kursangeboten. Hier werden wichtige Details zu Inhalten, Anmeldung und Förderung von den Fortbildungen Assistent Personalwesen und Rechnungswesen vorgestellt.
25 Nov

Zeugnisübergabe für 20 erfolgreiche „CAD-/CAM-/CNC-Fachkräfte Digitale Zahntechnik“

Schritt 2 von 3 zum neuen Meister C+ ist geschafft!

Die Teilnehmer/innen des aktuellen Meistervorbereitungskurses 2014/2015 hatten bereits im Oktober Grund zu feiern: Alle angetretenen Prüflinge haben den Teil I (Theorie) der Meisterprüfung im Zahntechniker-Handwerk bestanden. Gleich im Anschluss absolvierten die 15 Meisterschüler/innen gemeinsam mit 5 externen Teilnehmern aus Zahntechniklaboren in zwei Gruppen die jeweils 200 Lehrgangsstunden zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik".

01 Dez

ÜBA – ZAHN6 – Kieferorthopädie

02IMG_3612.JPG

Kalenderwoche 47/2014 – 11 motivierte Auszubildende – 400 ml Monomer – 800 gr Polymer – 12 m Draht – 12 Schrauben – 500 gr rosa Wachs – 600 gr Silikon – diverse Tüten m&m – 80 cm Pflaster – 1 zufriedene Ausbilderin – ...

07 Jan

Im Gespräch mit Rosa Winterhalter zu Meister C+ nach der CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik

Rosa Winterhalter

Die Meisterausbildung Digitale Zahntechnik in Freiburg beinhaltet im Meistervorbereitungskurs Teil 1 die komplette Ausbildung zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik". Somit haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die einmalige Gelegenheit, eine Doppelqualifikation in einem Lehrgang zu erwerben. Unter den aktuell 15 Kursteilnehmern, besucht u.a. Frau Rosa Winterhalter den Meistervorbereitungskurs Teil 1 in Freiburg. Sie hat ebenso wie ihre Mitstreiter bereits die Prüfung zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik" abgelegt und uns ein paar Fragen hierzu beantwortet.

12 Jan

ZAHN 4/11 – überbetriebliche Ausbildung KW 49/2014

kritischer Vergleich von gefrästen und gegossenen Kronen

„Analoges Handwerk und digitale Technik“.
Die Kursteilnehmer/innen modellieren „ihre“ Kronen mit der Aufwachstechnik und lernen so von Grund auf, Form und Funktion nach den Regeln der Handwerkskunst aufeinander abzustimmen. Jeder Kursteilnehmer beurteilt seine modellierten Kronen und wählt dann die beste aus. Diese wird nun zweimal hergestellt:
„digital“ – scannen, designen und fräsen.
„analog“ – Herstellung mit Gußtechnik.

EDV-Anwenderwissen kompakt und punktgenau!

8bad4e1b3b32b9d3.jpg

Der sichere Umgang mit MS-Office ist für den privaten und beruflichen Alltag nicht wegzudenken. Sie möchten MS-Office effizient nutzen sowohl im Privatbereich als auch im Arbeitsalltag? Dann besuchen Sie unseren Lehrgang zum/zur Assistent/in Bürokommunikation (HWK). Der Assistent Bürokommunikation erlangt durch die modulare Qualifizierung ein fundiertes Fachwissen im MS-Officebereich. Insgesamt sind es fünf Module, die von den Grundbegriffen von MS-Windows über Internet, Mail bis zu Schriftverkehr mit MS-Word in Kombination mit MS-Excel reichen. Ergänzt wird die Modulreihe durch MS-Outlook, ein letzter Teil befasst sich mit der Erstellung von PowerPoint-Präsentationen.

30 Jan

Meisterprüfung – Probelauf – Viel Glück!

RS-Geschiebe des Riegelkastens wird poliert

Seit einigen Tagen herrscht in den Werkstätten der Meisterschule hochkonzentrierte Arbeitsatmosphäre. Die Statusaufgaben für die praktische Meisterprüfung wurden erteilt, die Projekte sind entworfen und der Probelauf zur Prüfung ist in vollem Gange...

Das Team des Bildungszentrums für Zahntechnik wünscht allen Prüflingen viel Glück, viel Erfolg und eine ruhige Hand in den nächsten Wochen!

24 Feb

Im Gespräch mit Frau Caroline Günther und Herr Sebastian Kaiser, angehende Zahntechniker/in

IMG_3701.JPG

Frau Günther und Herr Kaiser machen beide eine Ausbildung zur Zahntechnikerin bzw. zum Zahntechniker, welche 3,5 Jahre dauert. Die Ausbildung findet im dualen System statt (Betrieb und Berufsschule). Zusätzlich besuchen die Beiden das Bildungszentrum für Zahntechnik mit seinen überbetrieblichen Lehrgängen, welche die praktische betriebliche Ausbildung ergänzen.

27 Feb

Meisterprüfung Gruppe I

Die CNC gefertigte Brücke ist in der Prüfung bereits Routine

Unsere Meister starten in die erste Runde und damit in die erste Woche der Meisterprüfung!

Herstellung von insgesamt vier Teilarbeiten, die komplett unter Aufsicht im Bildungszentrum für Zahntechnik hergestellt und dokumentiert werden müssen.

16 Mär

Meisterprüfung 2. Gruppe

Das Austrennen aus der Ronde

Unsere zweite Prüfungsgruppe steht am Start und hat in der ersten Woche schon einiges auf den Weg  gebracht. Heute ist Halbzeit und ein Wochenende zum Erholen. KFO und Totalprothetik sind schon so gut wie abgegeben, fehlen noch Brücke und Kombi. Derzeit steht keine Maschine still. Wie in der ersten Prüfungsgruppe sind fast alle Schüler mit der Digitalen Fertigung unterwegs.

Also, gute Erholung und einen guten Start für den Endspurt ab Montag!

18 Mär

Infoatag im Mai zum Meister C+

Es findet ein Infotag zum Seminar "Meistervorbereitungskurs Zahntechniker, Fachpraxis und Fachtheorie in Vollzeit - Meister C+ jetzt neu mit Doppelqualifikation!" statt.

18 Mär

Infoatag im Juli zum Meister C+

Es findet ein Infotag zum Seminar "Meistervorbereitungskurs Zahntechniker, Fachpraxis (Teil 1) in Vollzeit - Meister C+ jetzt neu mit Doppelqualifikation!" statt.

18 Mär

Infotag im Oktober zum Meister C+

Es findet ein Infotag zum Seminar "Meistervorbereitungskurs Zahntechniker, Fachpraxis und Fachtheorie in Vollzeit - Meister C+ jetzt neu mit Doppelqualifikation!" statt.

24 Mär

Aus und vorbei! Die praktische Prüfung ist geschafft

Der Finale Sitz der Kombiarbeit wird kontrolliert.

Der gesamte Prüfungsdurchlauf des Meisterkurses 2015/16 ist mit dem Donnerstag zu Ende gegangen. Zusammenfassend haben alle unsere jungen Meisteranwärter einen guten Prüfungsverlauf gehabt. Diese anstrengende Zeit so gut zu durchlaufen ist in der Tat schon eine Meisterleistung. Sehr erfreulich sind auch die reibungslosen Abläufe der Digitalen Fertigungen, denn ohne Zwischenfälle konnten unsere Schüler die Digitale Technik in die Meisterprüfung übernehmen und ihre individuellen Anforderungen umsetzen.

30 Mär

3Shape CAD-System - Level I und II - Stimmen nach dem Lehrgang

IMG_7539.JPG

3Shape CAD-System

Level I und II - Stimmen nach dem Lehrgang:

Fabienne Alsdorf,
ist im Anschluss Ihrer Ausbildung zur Zahntechnikerin sofort in die digitale Technik eingestiegen. Nachdem sie gut ein Jahr lang Erfahrung mit der 3Shape Software bei Ihrem Arbeitgeber machen konnte besuchte Sie mit sehr viel Spaß und Erfolg den 3Shape Kurs Level II in unserem Kompetenzzentrum. Ihre Erwartungen wurden vollstens erfüllt, besonders die Stegtechnik war für sie ganz neu und wichtig.
„Der Kurs kommt sehr gut an, Zeit zum Üben und immer eine helfende Hand parat, so macht das Lernen hier sehr viel Spaß“.

19 Mai

„CAM-hyperDent-System Level 1 / 2“ Theorie und Praxis auf hohem Niveau

Bildent - Bildungszentrum für Zahntechnik Freiburg

Bildent - Bildungszentrum für Zahntechnik Freiburg

Nach einer lehrreichen und interessanten Woche mit unseren Teilnehmern des Kurses „CAM-hyperDent-System Level 1 und 2“ vom 13. – 16.04.2015 haben wir das Gespräch mit Ulrich Schloh und Jonas Wandtke gesucht.
Beide haben einen weiten Weg aus dem nördlichen Teil Deutschlands auf sich genommen, um an der Software-Schulung „CAM-hyperDent-System“ teilzunehmen.

Ausbildungstag zur Feinwerkmechanik

IRI_3125.jpg

Gewerbe Akademie Offenburg lädt die Betriebe aus Handwerk und Industrie zu einem Informationstag im Juni ein. Vor allem kleine und mittelständische Betriebe aus Handwerk und Industrie sind auf der Suche nach geeigneten Auszubildenden, vor allem für den Ausbildungsberuf des Feinwerkmechanikers. Dieses Berufsbild bietet eine sehr umfangreiche Ausbildung in den Bereichen, Zerspanung, Metall, Steuerungstechnik und Schweißen. „Diese Fachkräfte sind sehr flexibel in den Betrieben einsetzbar“, erläutert der Ausbildungsmeister Metall an der Gewerbe Akademie Offenburg und zuständig für die überbetriebliche Ausbildung der Lehrlinge, Siegfried Meier. Das Bildungshaus lädt interessierte Betriebe und Unternehmen aus Handwerk und Industrie zu einem Ausbildungstag „Feinwerkmechanik“ am Freitag, 26. Juni ab 13 Uhr in die Gewerbe Akademie nach Offenburg ein.

Profis für die Kfz-Werkstatt

Kfz-Gruppe-2.jpg

Die glücklichen Absolventen mit dem Leiter der Gewerbe Akademie Offenburg, Dr. Dirk F. Gebert (hinten Mitte) und Kursleiter Andreas Schnäkel (rechts)

Acht Kfz-Servicetechniker wurden nun an der Gewerbe Akademie Offenburg zu ihrem Abschluss beglückwünscht. Sie haben solide Kenntnisse in den Bereichen Elektronik, Motormanagement, Komfort- und Sicherheitssysteme. Die Kfz-Servicetechniker kennen aber nicht nur die Werkstattpraxis, sondern sind auch geschult in der Kommunikation mit den Kunden.

Zahntechnik im Wandel - Innovation durch 3D-Druck

Zahntechnik im Wandel

Quelle: Dentona AG

Die Zahntechnik - lange Zeit Handwerk im wahrsten Sinne des Wortes – steckt inzwischen in einem tiefgreifenden Wandel: die additive Fertigung, in der Öffentlichkeit meist mit dem Schlagwort 3D-Druck bezeichnet, hat die Zahntechnik als interessantes Anwendungsfeld erkannt, bringt dort ihre Vorteile ins Spiel und durchläuft gerade eine dynamische Entwicklung.

Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg: Lehrgangsangebot der Gewerbe Akademie kann ab sofort genutzt werden.

30_10 AFPA-Kurs Freiburg.JPG

Kunden der Gewerbe Akademie profitieren ab jetzt von einem weiteren Vorteil. Ab sofort können unsere Kursangebote auch im Rahmen des Bildungszeitgesetzes von Baden-Württemberg gebucht werden.

Die Regelung gilt für Lehrgänge, die tagsüber stattfinden und eine Dauer von durchschnittlich mindestens sechs Zeitstunden (ohne Pausen) pro Tag umfassen. Damit kommen alle zukünftigen Vollzeitlehrgänge mit einer Dauer von einem Tag oder länger in Betracht.

CAD-Fachkräfte sind am Arbeitsmarkt gefragt - Qualifizierung sichert Arbeitsplatz und schafft neue Zukunftsaussichten

CAD-Fachkraft, Abschluss Gruppenfoto.JPG

Begehrt auf dem Arbeitsmarkt / CAD-Fachkräfte

CAD-Fachkräfte mit fundierten Kenntnissen zählen zu einer sehr gefragten Berufsgruppe und werden händeringend auf dem Arbeitsmarkt gesucht. Den Arbeitsplatz sichern und Aufstiegschancen im Beruf zu verbessern, sind die Triebfedern der Absolventen des Lehrgangs CAD-Fachkraft Inventor 3D.

23 Okt

Infotag zum Meistervorbereitungskurs Zahntechnik

Infotag Meister C+ Oktober 2015

Einladung Infotag 31.10.2015

Am 31. Oktober 2015 von 10:00 bis 14:00 Uhr laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Informationstag "Meistervorbereitungskurse Zahntechnik" ein.

05 Nov

Bildungszentrum für Zahntechnik Freiburg informierte über 3D-Druck

Zahntechnik im Wandel

3D-Druck eines Modellgussgerüstes

Das Zahntechnik-Handwerk ist im Wandel begriffen – und viele Fachleute nutzen die Chancen der fortschreitenden Digitalisierung des Arbeitsalltags, um sich zukunftssicher aufzustellen. Ein zentraler Bestandteil der Digitalisierung für die Branche ist die additive Fertigung – am ehesten greifbar in Form des 3D-Drucks. Neue Fertigungsmethoden und Materialien finden dadurch immer stärker Eingang in die Arbeitsprozesse der Zahntechniker.

03 Dez

Der Arbeitskreis Ausbildung Digitale Zahntechnik tagt zum ersten Mal in Freiburg

Digitale Zahntechnik

Einweisung des Arbeitskreises an der Ultrasonic 10

Ein Arbeitskreis rund um Themen der digitalen Ausbildung in der Zahntechnik (derzeitige Bezeichnung AKAdZ) ist erstmals in Freiburg zusammengekommen. Ausbilder aus verschiedenen Bildungszentren Deutschlands (Berlin, Frankfurt, Münster) und der Schweiz Höhere Fachausbildung für Zahntechnik, Zug trafen sich vom 19. bis 20. November im Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik an der Gewerbe Akademie zum Austausch über Ausbildungsfragen und Erfahrungen aus der Überbetrieblichen Ausbildung, der Meistervorbereitung sowie der Meisterprüfung.

Weihnachtsgrüße aus der Gewerbe Akademie

Weihnachtsgrüße.jpg

Weihnachtschor der Gewerbe Akademie

Liebe Kundinnen und Kunden,

„Neues wagen! Veränderung braucht Bildung.“ Das war das Motto einer Bildungskonferenz in Berlin. Sie haben dies schon erkannt und sich für Ihre berufliche Weiterbildung entschieden. Das braucht Mut und Zuversicht, denn Veränderung ist immer auch anstrengend und fordernd. Doch am Ende steht der Erfolg.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen und Ihren Familien „Frohe Weihnachten“ und einen guten Rutsch ins neue Jahr.



Mit musikalischen Weihnachtsgrüßen
Das Team der Gewerbe Akademie / von wissen-hoch-drei

Experten für Bürokommunikation

Abschluss-Bürokomm.jpg

Absolventen Bürkommunikation, rechts Elke Bittiger Gewerbe Akademie

Sie kennen die Grundlagen des modernen Schriftverkehrs genauso gut wie die Tabellenkalkulation mit Excel oder die pfiffige Präsentation mit Power-Point. Zehn Absolventen dürfen sich nun Assistent/in Bürokommunikation nennen. Sie haben an der Gewerbe Akademie Offenburg insgesamt 128 Unterrichtsstunden in fünf Modulen durchlaufen und sind nun fit für den Büroalltag.
 

Freundlich und kompetent

Abschluss-SHK-Service.jpg

Absolventen mit Dozenten und Klaus Huschle (v.l.), Gewerbe Akademie

„Es gibt nichts Schlimmeres als einen unpünktlichen Monteur“, sagte der stellvertretende Leiter der Gewerbe Akademie Klaus Huschle bei der Verabschiedung von Kundendiensttechnikern für den Bereich Sanitär, Heizung, Klima. Auch das wurde in dem insgesamt 240 Unterrichtsstunden umfassenden Lehrgang vermittelt. Um als SHK-Geselle noch besser mit dem Kunden kommunizieren zu können wurde Wissen aus den Bereichen Kommunikation, Marketing und Kalkulation ausgiebig erörtert.
 

Netzwerk Grundlagen (Business Network), ab 20. Februar 2016

Netzwerk

Netzwerk Grundlagen

Verschaffen Sie sich jetzt entscheidend mehr Durchblick - 100 Unterrichtsstunden, die Sie deutlich voran bringen.

Netzwerke sind überall und umgeben uns in verschiedenen Formen. Sie dienen dem Transport von Informationen wie Daten und Sprache, verbinden Geräte und schaffen damit die Voraussetzung für eine sichere und effektive Kommunikation und Datenhaltung. Fast jeder nutzt sie, sei es privat im Internet, um jederzeit erreichbar zu sein oder weil man im Beruf damit zu tun hat.

Netzwerke funktionieren im Hintergrund, ohne dass sie wahrgenommen werden. Erst bei einer Störung oder einem Ausfall, wenn Produktions- und Arbeitsvorgänge zum Erliegen kommen, werden die Auswirkungen sichtbar und die Notwendigkeit eines gut funktionierenden Netzwerkes wird deutlich.
 

Straße des Handwerks am 2. März - Die Gewerbe Akademie lädt an allen Standorten ein zum Praxistag.

Straße des Handwerks

Berufsorientierung ganz praktisch: Am Mittwoch, 2. März findet in der Gewerbe Akademie wieder die „Straße des Handwerks“ statt. Ein neues Konzept sorgt dafür, dass Schülerinnen und Schüler die Facetten der handwerklichen Ausbildung und die damit verbundenen Karrierechancen kennen lernen können – und zwar authentisch. „Wir setzen dort an, wo die klassische Ausbildungsbörse aufhört“, erläutert Inge Tritz, Referatsleiterin für Fachkräftesicherung und Nachwuchsförderung bei der Handwerkskammer Freiburg.

Neue Leiterin für die Friseure

Leitung_Frisöre.jpg

Der Leiter der Gewerbe Akademie Offenburg, Dr. Dirk-Frederik Gebert und Melanie Bayer

Das Schulungszentrum für Friseure in der Gewerbe Akademie Appenweier hat eine neue Leitung. Friseurmeisterin Melanie Bayer übernimmt künftig die überbetriebliche Ausbildung der Lehrlinge im Friseurhandwerk. Und sie steht auch für die qualifizierte Vorbereitung angehender Meister-Friseure in der Verantwortung.

Rosige Aussichten am Arbeitsmarkt für SPS-Fachkräfte

SPS-Abschluss_2016.jpg

Diese Teilnehmer freuen sich über die bestandene Prüfung zur SPS-Fachkraft (HWK). Rechts der Leiter der Gewerbe Akademie Offenburg, Dr. Dirk F. Gebert

Elektriker und Techniker, die sich mit speicherprogrammierbaren Steuerungen, kurz SPS, auskennen, sind gefragt wie nie zuvor. Kein Wunder - in nahezu jeder Maschine und Anlage ist diese Software verbaut. Ein Blick in die Stellenanzeigen genügt: Am Arbeitsmarkt werden SPS-Fachkäfte händeringend gesucht. Die einen werden vom Arbeitergeber motiviert, diese Fortbildung anzugehen. Andere nehmen von sich aus am Lehrgang zur SPS-Fachkraft (HWK) teil, um ihre Aufstiegschancen im Beruf zu verbessern oder den Arbeitsplatz langfristig zu sichern.

Erfolgreiche Elektroniker-Meister für die Betriebe

Elektro-Meister.jpg

Im Hintergrund die Dozenten und der Leiter der Gewerbe Akademie Offenburg, Dr. Dirk-Frederik Gebert (4.v.r.).

Die Meister sind wichtige Führungskräfte in den Betrieben. Nun wurden an der Gewerbe Akademie Offenburg 23 Meister der Elektrotechnik verabschiedet. Als Klassenbester wurde Stephan Hauß aus Rheinau-Diersheim besonders gewürdigt.

10 Mai

Digitale Elemente in der Meisterprüfung

Zahntechnik, Meister 2016

Erfolgreiche Meisterklasse 2016

Die fortschreitende Digitalisierung der prothetischen Zahnheilkunde bietet viele Vorteile, das steht außer Frage. Somit werden auch die Möglichkeiten der digitalen Inhalte in der Aus- und Weiterbildung immer notwendiger und umfangreicher. Die sich nun ständig ändernden Bedingungen und Anforderungen im Markt fordern ein Mithalten der Ausbildung und die entsprechende Anpassung an moderne Technologien.

 

Beruflich in der Pole Position / Abschlussfeier für 76 erfolgreiche Betriebswirte

BdH_Beste Absolventen 2016.jpg

Als beste Absolventin wurde Nathalie Sulzer (5.v.l.) ausgezeichnet. Kammerpräsident Johannes Ullrich (2.v.r.), stv. Hauptgeschäftsführer Rainer Botsch (3.v.l.) und Studienleiter Thomas J. Weber (r.) gratulierten.

Bei einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 10. Mai in der Gewerbe Akademie in Freiburg erhielten 76 Betriebswirte ihre Zeugnisse. Die 43 Absolventinnen und 33 Absolventen, die den berufsbegleitenden Studiengang zum Betriebswirt bzw. zur Betriebswirtin an der Gewerbe Akademie erfolgreich abgeschlossen haben, wurden vom Präsidenten der Handwerkskammer Freiburg Johannes Ullrich ausgezeichnet. 14 Absolventen schlossen den Studiengang mit einem Ergebnis von 2,0 oder besser ab.

20 Mai

10. Lehrgang C-Fachkraft Digitale Zahntechnik

EMUGE-Franken Gastreferent Eckstein

EMUGE-FRANKEN Gastdozent Herr Eckstein

Nachdem wir im März 2014 mit unserem ersten Lehrgang zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik" gestartet sind, hat am 2. Mai 2016 nun unser 10. Lehrgang mit 10 Teilnehmern begonnen.

20 Mai

Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik auf der ADT in Nürtingen

Messeauftritt auf der ADT in Nürtingen

Einladung zum Messebesuch an Stand 43

Das Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik ist auf der Messe bei der 45. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie e.V. vom 26.-28. Mai 2016 in Nürtingen.
Sie finden uns am Stand 43 - gerne stellen wir Ihnen unser Bildungsprogramm vor - wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen.

01 Jun

Messeerfolg bei der 45. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie e.V.

3D-Modelle ADT 2016

Exponate aus dem 3D-Drucker

Ein herzliches Dankeschön gilt den Veranstaltern der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie, die es unserem Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik ermöglicht haben, mit unserem Infostand vom 26.-28. Mai 2016 in Nürtingen aufzutreten.

 

Neue Zukunftsperspektiven als CAD-Fachkraft

cutout of cut_out_asset_3589.jpg

Über die bestandene Prüfung zur CAD-Fachkraft Inventor 3D freuen sich die Teilnehmer und Kursleiterin Elke Bittiger.

Qualifizierte CAD-Fachkräfte mit fundierten Kenntnissen sind am Arbeitsmarkt gefragt. „Bessere Chancen haben die, deren Kenntnisse durch eine Prüfung nachgewiesen wurden“, betont Elke Bittiger. In einer kleinen Feierstunde hat die Kursleiterin der Gewerbe Akademie in Offenburg die Zertifikate überreicht und zu den hervorragenden Prüfungsergebnissen gratuliert.

Ein Allround-Talent für den Zweirad-Bereich - Gewerbe Akademie in Freiburg erhält neues Schulungsmotorrad

PM 13_16 Bild Übergabe Spende Motorrad GA FR komp.JPG

Mehr Power für die Ausbildung - Übergabe der BMW R 1200 RS

Freiburg: Die Gewerbe Akademie Freiburg hat ein neues Motorrad zu Schulungszwecken erhalten. Die hochmoderne BMW R 1200 RS kommt in der überbetrieblichen Ausbildung der Zweiradmechaniker-Lehrlinge und in Weiterbildungskursen zum Einsatz. Am Freitag, 3. Juni übergaben Thomas Roll, Gebietsleiter Vertrieb im Bereich Südwest bei BMW, und Andrea Schwär, Geschäftsführerin der Motorradzentrum Freiburg GmbH, die Maschine im Wert von rund 13.700 Euro an die Gewerbe Akademie. Dr. Dirk F. Gebert, Leiter der Gewerbe Akademie, dankte den Spendern für den universell einsetzbaren Neuzugang für den Fuhrpark.

Aus dem Meister-BAföG wird das neue Aufstiegs-BAföG

Aufstiegs-BAföG

Das neue Aufstiegs-BAföG, ab 01.08.2016 gibt es mehr Förderung

Ab August 2016 profitieren Sie von zahlreichen Verbesserungen in der AFBG-Förderung. So steigt zum Beispiel der maximale förderfähige Maßnahmebeitrag von bislang 10.226 Euro auf 15.000 Euro. Besonders attraktiv ist, dass der sogenannte Zuschussanteil – also jener Anteil der Fortbildungskosten, der Ihnen quasi "geschenkt" wird – künftig 40% der Lehrgangskosten beträgt.

17 Jun

Jubiläum: 10. Lehrgang zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik" erfolgreich beendet.

cutout of cut_out_asset_3629.jpg

Alle 10 Teilnehmer unseres 10. Lehrgangs haben die Prüfung zur C-Fachkraft erfolgreich bestanden

Alle 10 Teilnehmer unseres 10. Lehrgangs haben die Prüfung zur C-Fachkraft erfolgreich bestanden. Die Referenten, Trainer und Ausbilder waren sich einig: „Mit einer solch tollen Truppe macht das Unterrichten Spaß!“ Das ganze ZT-Team wünscht den neuen Fachkräften viel Glück und Erfolg mit dem neuen Wissen.
Um einen Einblick in diesen Kurs zu geben, haben wir uns entschlossen, zwei Teilnehmer zu interviewen:

Info-Abende / Studiengang Betriebswirt/in

16GA-ABW012.jpg

Für alle, die demnächst den Betriebswirt beginnen wollen. Besuchen Sie einen der Info-Abende. An den Standorten in Schopfheim und Freiburg beginnen die nächsten Kurse im Oktober 2016 bzw. Januar 2015. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei einem kostenfreien Info-Abend ausführlich beraten zu lassen.

Profis für die Kfz-Werkstatt

Kfz-Service-Abschluss-2.jpg

Die Absolventen Kfz-Servicetechniker mit dem Leiter der Gewerbe Akademie Offenburg, Dr. Dirk F. Gebert (1.v.l.)

Zehn Kfz-Servicetechniker haben jetzt an der Gewerbe Akademie Offenburg erfolgreich ihren Abschluss gemacht. Sie haben solide Kenntnisse in den Bereichen Elektronik, Motormanagement, Komfort- und Sicherheitssysteme. Die Kfz-Servicetechniker kennen aber nicht nur die Werkstattpraxis, sondern sind auch geschult in der Kommunikation mit den Kunden.

 

Bester Betriebswirt aus der Ortenau kommt aus Biberach

cutout of cut_out_asset_3675.jpg

Er ist der beste Betriebswirt aus der Ortenau. Samuel Esslinger aus Biberach hat sein berufsbegleitendes Studium an der Gewerbe Akademie Offenburg absolviert. Die Vorlesungen fanden immer montags und mittwochs ab 18 Uhr, also nach Feierabend, statt. Die Klausuren mussten am Samstagvormittag geschrieben werden.
 

Friseure auf Meisterkurs

Start Friseurmeister GA OG

Diese Friseure sind auf Meisterkurs in der Gewerbe Akaemie Appenweier.

Ihr Metier sind die Schönheit und das gute Aussehen. Wer aber eine Führungsposition oder die Selbstständigkeit anstrebt, muss den Meistertitel führen. 13 Friseurinnen und ein Friseur werden sich dafür bis November an der Gewerbe Akademie Appenweier das nötige Wissen aneignen, sowohl in der Fachtheorie als auch in der Fachpraxis.

Kompetenzzetrum Fahrzeugtechnik - Neue interaktive Broschüre

3-10.jpg

Faszination Motorrad - Unterricht im Kompetenzzentrum Fahrzeugtechnik

Fahrräder mit und ohne Elektroantrieb, Motorräder, Land- und Baumaschinen und natürlich auch PKW, all dies findet man in den fahrzeugtechnischen Werkstätten der Gewerbe Akademie. Da fällt es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten.

Weiterbildungsmesse am 29. September im Bürgerhaus Zähringen - Die Gewerbe Akademie ist dabei.

Banner1907WB.jpg

Wir sind dabei - Kommen Sie doch zur Beratung vorbei, wir freuen uns.

Wer beruflich weiterkommen will, muss heutzutage mehr denn je über die vielseitigen Fort- und Ausbildungsmöglichkeiten informiert sein.

Anlässlich des Deutschen Weiterbildungstages am Donnerstag, 29. September 2016, veranstaltet das Netzwerk für berufliche Fortbildung Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald gemeinsam mit dem Regionalbüro für berufliche Fortbildung, die diesjährige Weiterbildungsmesse im Bürgerhaus Zähringen. Zwischen 15.30 und 19.30 Uhr stehen Messe und Programm unter dem Motto „Lebenslanges Lernen“.

20 Sep

Genießen hoch 3 - Neue Betreiber der Betriebsrestaurants in Freiburg und Schopfheim, bewährtes Team in Offenburg

Essen-GA2.jpg

Seit September betreiben an den Standorten Freiburg und Schopfheim neue Gastro-Pächter die Betriebsrestaurants der Gewerbe Akademie. In Schopfheim ist die Firma Widmann GmbH aktiv, in Freiburg das Team von Rössle Catering aus Schallstadt. Beide Betreiber legen Wert auf eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung. Es gibt jeweils auch ein vegetarisches Essen. Salate und zusätzliche Kleinigkeiten runden das Angebot ab. Am Standort Offenburg ist Füssner´s Party-Service weiterhin für die Gäste da. Die Speisekarten wechseln wöchentlich und werden auch auf wissen-hoch-drei.de veröffentlicht.

Gewerbe Akademie / wissen-hoch-drei bei facebook

facebook_w3.JPG

Finde uns auf facebook

Kennen Sie eigentlich unsere facebook-Seite? Seit einiger Zeit finden Sie die Gewerbe Akademie / wissen-hoch-drei auch bei facebook. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Die facebook-Seite bietet ergänzend zur Webseite zusätzliche Infos und Hinweise. Nutzen Sie die Gelegenheit, über diese Plattform mit uns und anderen Inhalte, Informationen und Erfahrungen zu teilen.

...zur facebook-Seite von wissen-hoch-drei.de

CNC-Fachkräfte programmieren in Zukunft auch Roboter!

P9220075.jpg

Absolventen CNC/CAM Fachkraft mit Dozent Siegfried Meier (2.v.l.). Bester Absolvent war Michael Leppert (1.v.l.).

An ihren Maschinen sind sie hoch qualifizierte Spezialisten, die Fachkräfte für CNC/CAM. Überwiegend sind es Industriemechaniker und Feinwerkmechaniker, die an der Gewerbe Akademie Offenburg neuestes Wissen lernen. Jetzt wurden sechs Fachkräfte verabschiedet.

11 Okt

Haben Sie Lust, bei uns zu arbeiten?

Bildungszentrum-fuer-Zahntechnik-Logo.png

Im unserem Bildungszentrum gibt es mehrere Abteilungen:
Die Meisterschule
Die überbetriebliche Ausbildung
Das Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik – Bildent3

 

Als Kompetenzzentrum haben wir uns beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erfolgreich um ein Pilotprojekt beworben.
Mit diesem Projekt haben wir u.a. die Möglichkeit, Lernbausteine, Module und Lehrgänge für die Erstausbildung / überbetriebliche Ausbildung zu entwickeln und zu erproben, mit dem Ziel die Digitalisierung des Zahntechniker-Handwerks bereits von Beginn an zu implementieren…

Mit Freude am Lernen und Ausbilden - Großzügige Spende von BMW und Autohaus Märtin GmbH

BMW 114d, Spende.jpg

Die BMW AG übergab heute in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Märtin einen BMW 114d im Wert von ca. 35.000 Euro an die Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg.

Edwin Schneider, Gebietsleiter After Sales, Vertrieb Deutschland Süd-West der BMW AG, Dirk Zimmermann, Geschäftsführer der Märtin GmbH sowie Frank Schönberger, Gesamtleiter Aftersales der Märtin GmbH händigten persönlich die Schlüssel des neuen Schulungsfahrzeuges an Dr. Dirk F. Gebert, Leiter der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg, aus – sehr zur Freude der anwesenden Auszubildenden und Ralf Maier, Fachbereichsleiter der Abteilung Fahrzeugtechnik an der Gewerbe Akademie in Freiburg.

Erfolgreich im Rechnungswesen

Abschluss Rechnungswesen Offenburg

Damit ein Unternehmen rund läuft, müssen auch die Zahlen stimmen. Davon hängt wesentlich der Erfolg eines Betriebes ab. Sechs Assistentinnen Rechnungswesen (HWK) haben ihren Kurs an der Gewerbe Akademie Offenburg erfolgreich abgeschlossen.

3. Technologietag an der GA Schopfheim am 19.11.2016

Anbau Metallwerkstatt.jpg

Anbau Metallwerkstatt, Gewerbe Akademie Schopfheim

Am 19. November 2016 ab 9:00 Uhr weiht die Gewerbe Akademie Schopfheim ihre erweiterten Werkstätten im Metall- und im Sanitär-, Heizungs- und Klima-Bereich sowie ihre neue Hightech-Heizzentrale offiziell ein. Neben einer feierlichen Einweihung steht der „3. Technologietag“ auf dem Programm, bei dem Interessenten die Neuerungen in Augenschein nehmen kann.

21 Nov

Verleihung des Klaus Kanter Preises

Urkundenübergabe durch Herrn Klaus Kanter an Herrn Eugen Ens

Urkundenübergabe von Klaus Kanter an Eugen Ens

Die alljährliche Verleihung des Förderpreises der Klaus Kanter Stiftung für die beste praktische Meisterprüfung im Zahntechniker-Handwerk in der Bundesrepublik Deutschland fand in diesem Jahr am 17. September 2016 in Berlin statt. Der Meisterabsolvent des Bildungszentrums für Zahntechnik in Freiburg, Eugen Ens,  wurde unter den Absolventen 2015 mit dem 2. Platz ausgezeichnet.
 

Neues Motorrad – Neue Technik

KTM, Übergab RC 125.JPG

Der Sportmotorradhersteller KTM unterstützt die praktische Ausbildung zum Zweiradmechatroniker: Kürzlich übergab Kai Armin Pfefferle, Inhaber der Firma Motorrad Pfefferle in Münstertal, in Vertretung von KTM ein Sportmotorrad des Typs RC 125 an die Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg. Die Maschine im Wert von ca. 5.000 Euro wird in der Aus- und Weiterbildung im Zweiradmechaniker-Bereich in Freiburg eingesetzt.

 

Pilotprojekt der Feuerwehr und Handwerkskammer mit positiver Resonanz

Feuerwehrprojekt Abschlussbild

Im aktiven Dienst bei der Feuerwehr sind handwerkliche Kenntnisse und Geschicke Eingangsvoraussetzung und eng miteinander verwoben. Viele junge Floriansjünger (= Feuerwehrleute) sind über ihre Begeisterung für Technik zum ehrenamtlichen Engagement gelangt. Das Handwerk und Brandschutz sind also „natürliche Verbündete“, die sich unterstützen und ergänzen.

Die Feuerwehr Offenburg und die Kreishandwerkerschaft Offenburg/Ortenau wollten deshalb mit einem gemeinsamen Projekt den potenziellen Nachwuchs ansprechen und hatten seit Anfang November mit 24 Jugendlichen der Feuerwehren aus Offenburg und Schutterwald an vier Samstagen die Werkstatträume der Gewerbe Akademie „unsicher“ gemacht.

Ihre Chance - Studium für Berufstätige ist Wirklichkeit.

IMG_1186.JPG

Bachelor, Studiengruppe 2016

Sie haben einen mittleren Bildungsabschluss, eine Berufsausbildung und sind mindestens drei Jahre im erlernten Beruf tätig? Dann können Sie sich bei uns für das anerkannte Hochschulstudium zum Bachelor of Arts in Business Administration (BWL-Studium) bewerben.

Gemeinsam mit der Steinbeis-Hochschule hat die Gewerbe Akademie am Standort Freiburg jetzt wieder das BWL-Studium zum „Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration“ gestartet. Bereits das zehnte Jahr in Folge nimmt eine Gruppe von berufstätigen Studenten ein BWL-Hochschulstudium auf.

 

15 Dez

"Die ganze Welt beneidet uns. Um euch."

Prüfungsvorsitzender Heinz Binder, David Kristahn, Miria Lee, Christian Scholl, Urs Volz, Stefan Suchoroschenko,  Präsident Johannes Ullrich, Vizepräsident Christof Burger

Prüfungsvorsitzender Heinz Binder, David Kristahn, Miria Lee, Christian Scholl, Urs Volz, Stefan Suchoroschenko, Präsident Johannes Ulrich, Vizepräsident Christof Burger

"Unsere" erfolgreiche Meisterschülerin und Meisterschüler im Zahntechniker-Handwerk haben es geschafft! Impressionen von der Meisterfeier 2016 im Konzerthaus Freiburg. Herzlichen Glückwunsch!

15 Dez

Presseartikel in der QZ

Presseartikel überbetreibliche Ausbildung QZ

QZ-Artikel 11/2016

"Lernen mit System"

Überbetriebliche Ausbildung für das Zahntechniker-Handwerk in der Gewerbe Akademie Freiburg.
Im beiliegenden Artikel, der in der Novemberausgabe der Fachzeitschrift Quintessenz veröffentlicht ist, beschreibt unsere Ausbildungsmeisterin, Sonja Weiss, wie wir im Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik den Auftrag für eine moderne und zukunftsorientierte Ausbildung verstehen.
Selbstverständlich sind bei uns die digitalen Technologien bereits in die Erstausbildung implementiert.

Grundkurs Buchführung ab 6. Feburar / Wenige Plätze frei.

Assistent Rechnungswesen Töpfer

Absolventen Assistent/in Rechnungswesen

Damit ein Unternehmen erfolgreich läuft, spielen viele Faktoren eine Rolle. Nicht nur handwerkliches Geschick und technische Tätigkeiten gehören dazu, sondern auch ein exaktes und korrektes Rechnungswesen. Lernen Sie die Buchführung Schritt für Schritt. Im Lehrgang erarbeiten Sie alle grundlegenden Aspekte der ordnungsgemäßen Buchführung.

25 Jan

Presseartikel Quintessenz zu Meisterschüler Stefan Suchoroschenko

Suchoroschenko.JPG

Stefan Suchoroschenko

Unser Meisterschüler Stefan Suchoroschenko hat in der Meisterprüfung 2016 ein hervorragendes Meisterprojekt geschaffen.

Jugendfeuerwehr trifft Handwerk

IMG_0079.JPG

Jugendfeuerwehr Hochdorf mit selbst gebauten Bollerwagen.

Nach einem Pilotprojekt in Offenburg war es jetzt auch in Freiburg soweit. Ein Gruppe der Jugendfeuerwehr Hochdorf absolvierte in der Gewerbe Akademie ein Projekt, um handwerkliche Tätigkeiten näher kennenzulernen. Unter dem Motto "Jugendfeuerwehr trifft Handwerk" bauten die Mädchen und Jungs einen ganz besonderen Bollerwagen. Klar, dass damit jede Menge Spaß verbunden war.
 

CAD mit AutoCAD - Grundkurs

CAD mit AutoCAD_2.JPG

Sie haben Vorkenntnisse im konventionellen Zeichnen und Konstruieren und möchten in die Welt der CAD-Programme einsteigen? Dann besuchen Sie unseren AutoCAD-Grundkurs und erlernen Sie elementares Wissen der Konstruktions- und Zeichentechnik mit dem leistungsfähigen CAD-Programm AutoCAD.
 

21 Mär

IDS 2017

cutout of cut_out_asset_3791.jpg

IDS 2017, Köln

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

das Bildungszentrum für Zahntechnik der Handwerkskammer Freiburg ist seit August 2016 als „Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik nach den Richtlinien der Bundesregierung“ zertifiziert.

 

Seit Oktober 2016 nimmt das Team des Kompetenzzentrums Digitale Zahntechnik an dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Bundesinstitut für Berufsbildung bezuschussten Sonderprogramm zur Digitalisierung von überbetrieblichen Ausbildungsstätten teil.

 

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen, Ihre Meinung ist uns wichtig:
„Was erwarten Betriebe von künftigen Zahntechnikern in Bezug auf digitale Techniken? Wie viel digitales Wissen ist notwendig? In welchem Umfang soll es in die Erstausbildung einfließen?“

 

Datum: 21.03.2017 - 25.03.2017 jeweils von 09:00 - 18:00 Uhr 
Ort: Messe Köln, Halle 2.1, Stand A 071

06 Apr

Das Bildungszentrum für Zahntechnik präsentierte sich erstmalig auf der Internationalen Dentalschau in Köln (IDS)

IMG_4167.jpg

Messebucher am Stand vom Bildungszentrum für Zahntechnik, Freiburg

An einem modernen und einladenden Messestand wurde das gesamte Portfolio seiner Leistungen vorgestellt.

Die Erstausbildung, die Fort -und Weiterbildung, das Konzept der  Meisterausbildung C+ und natürlich das Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik wurden thematisiert. Letzteres war Kerninhalt der Präsentations-und Informationsarbeit. Das neu gestartete Projekt Dental Digital³ bildete den weiteren Schwerpunkt der Informationen. Im Projekt geht es um die Frage, welche digitalen Inhalte bereits in der Erstausbildung verankert werden sollten.

27 Apr

Lehrgangsplatz im Wert von 2.950 Euro gewonnen!

Johannes Ullrich, Handwerkskammerpräsident, und Sonja Weiss, Projektleiterin, ermitteln den Gewinner

Handwerkskammerpräsident Johannes Ullrich und Projektleiterin Sonja Weiss, ziehen den Gewinner

Das Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik an der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg ermittelt den Gewinner für die kostenfreie Teilnahme am Lehrgang zur „CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik“ im Wert von 2.950 Euro.

26 Mai

Doppelqualifikation auf höchstem Niveau - Abschlussfeier der Zahntechnikermeisterinnen und Zahntechnikermeister

Zahntechniker, Abschluss 2017.jpg

Erfolgreiche Zahntechnikermeister/innen

Am 19. Mai feierten die Absolventinnen und Absolventen im Zahntechnikerhandwerk den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung in der Meisterschule Freiburg. In ihren Grußworten überbrachten der Obermeister der Zahntechniker-Innung Baden, Harald Prieß, sowie der Leiter der Meisterschule Zahntechnik, Guido Bader, ihre Glückwünsche zur bestandenen Prüfung. Der Referatsleiter berufliche Bildung bei der Handwerkskammer, Achim Leonhardt, sowie der Prüfungsvorsitzende Heinz Binder überreichten die Urkunden und Zeugnisse.

 

04 Jul

Meisterschule Zahntechnik mit digitalen Inhalten und Doppelqualifikation

Anzeige_Meister-C-Plus.png

Die Meisterausbildung in Freiburg hat sich mit der Digital-Technologie in der Zahntechnik eindeutig positioniert. Im bewährten Meistervorbereitungskurs Teil 1 (Fachpraxis) ist bereits seit drei Jahren die gesamte Ausbildung zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik" integriert. Am 21.08.2017 (Teil 2, Fachtheorie) und  am 25.09.2017 (Teil 1, Fachpraxis) ist es soweit. Der vierte Meisterlehrgang mit digitalen Inhalten startet bei der Meisterschule im Bildungszentrum für Zahntechnik in Freiburg.

Freundlich und kompetent - Kundendiensttechniker im Bereich Sanitär, Heizung, Klima erhielten ihr Zertifikat

SHK-Kundendiensttechniker-alle.jpg

Erfolgreiche Lehrgangsteilnehmer SHK-Kundendiensttechniker

Sechs SHK-Kundendiensttechniker erhielten nun an der Gewerbe Akademie Offenburg ihre Zertifikate über eine Fortbildung, die sie vor allem auf dem Gebiet neuer Technologien und im Umgang mit dem Kunden geschult hat. In 240 Unterrichtseinheiten lernten die Teilnehmer allgemeine technische Grundlagen, Geräte- und Anlagentechnik sowie Betriebswirtschaft und Recht. Um als SHK-Geselle noch besser mit dem Kunden kommunizieren zu können, wurde auch Wissen aus den Bereichen Kommunikation, Marketing und Kalkulation ausgiebig erörtert.
 

Profis für die Kfz-Werkstatt - Gewerbe Akademie Offenburg gratuliert den Absolventen

Gruppenfoto Abschluss Gewerbeakademie (003).jpg

Erfolgreiche Kfz-Servicetechniker

Dreizehn Kfz-Servicetechniker haben an der Gewerbe Akademie Offenburg erfolgreich ihren Abschluss gemacht. Vier Absolventen haben bereits alle vier Teile der Meisterprüfung bestanden und dürfen sich auch auf den Meisterbrief freuen. Alle Service-Techniker haben fundierte Kenntnisse in den Bereichen Elektronik, Motormanagement, Komfort- und Sicherheitssysteme. Sie wurden nicht nur für die Werkstatt geschult, sondern auch in der Kommunikation mit den Kunden.
 

05 Jul

„Schule (ge)schafft“ im Bildungszentrum für Zahntechnik an der Gewerbe Akademie Freiburg

IMG_9562.JPG

In einem zweitägigen Schülerpraktikum hat das Bildungszentrum für Zahntechnik an der Gewerbe Akademie Freiburg jungen Berufsinteressenten einen Einblick in das Berufsbild des Zahntechnikers gegeben. Zehn Schülerinnen und Schüler des sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum für Hörgeschädigte in Stegen und der Mooswaldschule Freiburg erhielten tiefe Einblicke in das theoretische und praktische Wissen rund um das Zahntechnikerhandwerk.

Erfolgreiche "Assistenten/innen Rechnungswesen (HWK)“

cutout of cut_out_asset_3259.jpg

Erfolgreiche Assistententen/innnen Rechnungswesen 2017

Am 19.07.2017 haben 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Lehrgang „Assistent/in Rechnungswesen (HWK)" am Standort Freiburg erfolgreich abgeschlossen.

Zu einem erfolgreichen Unternehmen gehört eine ordentlich geführte und korrekte Buchhaltung. Dies haben auch unsere Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs „Assistent/in Rechnungswesen (HWK)“ erkannt und die Chance genutzt, sich in diesem Bereich fit zu machen.

21 Jul

PlaneSystem® und die digitale Schiene

IMG_9686.JPG

Im Rahmen der Kursreihe „Hand und Maschine“ im Bildungszentrum für Zahntechnik, fand am 14. und 15. Juli 2017 ein Kurs zum Thema „PlaneSystem® und die digitale Schiene“ statt.

Der ausgebuchte Kurs konnte mit einer großen Informationsvielfalt aufwarten und bot viel Raum für Eigenaktionen der Kursteilnehmer. Fachvorträge, Demonstrationen und Vermessungen am Patienten, aber auch Übungen an der Konstruktionssoftware 3shape sowie Exocad standen auf dem Programm.

...zum Bildungsangebot Zahntechnik

Meisterarbeit als krönender Abschluss. Feinwerkmechaniker-Meister zeigten ihre Meisterstücke in der Gewerbe Akademie Freiburg

Feinwerk_Meister 2017.jpg

Feinwerkmachanikermeister 2017 - Gruppenbild mit Ausbildern

Mit einer Ausstellung ihrer Meisterarbeiten haben 32 Meister der Feinwerkmechanik ihr Können in der Gewerbe Akademie Freiburg präsentiert. Mit der Zeugnisausgabe wurde die Weiterbildung zum Meister in Teilzeit oder Vollzeit besiegelt. Viele der Fachkräfte machen jetzt Karriere im Betrieb oder haben bereits neue Stellen als Führungskräfte gefunden.

25 Aug

"Die Kantine" in der Gewerbe Akademie Freiburg

Die Kantine2.jpg

Ab dem 28. August 2017 heißt es nun auch "Genießen hoch drei" am Standort Freiburg. Unter dem unternehmenseigenen Lable "Die Kantine", wird es unter der Leitung der Widmann GmbH ab dem 28. August zwischen 11:30 - 13:30 Uhr einen offenen Mittagstisch mit bis zu drei Gerichten geben, davon mindestens eines ohne Fleisch. So können sich auch Vegetarier gut betreut und versorgt fühlen.

 

Ausstellung der Schreiner-Gesellenstücke in der Gewerbe Akademie Schopfheim

Schreinerlehrlinge Grether und Zauchau2.jpg

Larissa Grether und Silvan Zachau

Ein Höhepunkt am Ende der Lehrzeit im Schreinerberuf ist die Ausstellung der Gesellenstücke. Hier zeigt sich dann, wie hoch der Leistungsstand in der Schreinerausbildung ist und was die Gesellen alles leisten können.

Am Sonntag, 10. September 2017, Gewerbe Akademie Schopfheim, von 9 – 17 Uhr, können die Besucher die diesjährigen Gesellenstücke bestaunen.
 

Info-Abende Betriebswirt in Freiburg und Schopfheim

17GA_BeWirte_166.jpg

Erfolgreiche Absolventinnen Staatl. anerk. Betriebswirt/in, 2017

Informieren Sie sich jetzt bei den Info-Abenden aus 1. Hand zu allen Fragen rund um den Studiengang Betriebswirt. Nutzen Sie die Chance, beruflich aufzusteigen. Profitieren Sie zudem von verbesserter staatlicher Förderung durch das Aufstiegs-BAföG. Das ist Ihre Chance.

Termine Info-Abende
Gewerbe Akademie Freiburg: Dienstag, 19. September 2017, 18:00 Uhr
Gewerbe Akademie Schopfheim: Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:00 Uhr

Siebter AZUBI-Tag der KFZ-Innung Freiburg

1504689803_141.jpg

Zum siebten Mal veranstaltete die KFZ-Innung Freiburg in Kooperation mit der Gewerbe Akademie den AZUBI-Tag des KFZ-Gewerbes . 142 Auszubildende der KFZ-Betriebe der Stadt Freiburg und Landkreise Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald wurden am 6. September 2017 zu dieser zentralen Veranstaltung eingeladen, um Ihnen die grundlegenden Informationen und Einweisungen zu vermitteln.

Nach der Weiterbildung in Offenburg

NdW 2017, Titel.JPG

Gerne beraten wir Sie zu unseren Bildungsangeboten.

Einsteigen - Umsteigen - Aufsteigen,
unter diesem Motto steht die diesjährige "Nacht der Weiterbildung" in Offenburg.


Am Donnerstag, 28. September 2017, von 17:00-21:00 Uhr im Salmen laden das Netzwerk Fortbildung und das Regionalbüro für berufliche Fortbildung ein zur "Nacht der Weiterbildung", mit einem Grußwort von Dr. Dirk F. Gebert, Leiter der Gewerbe Akademie und Vorsitzender des Netzwerks Fortbildung Ortenau.

Mit dabei ist das Weiterbildungsteam der Gewerbe Akademie Offenburg. Nutzen Sie die Möglichkeit zur indivuellen Beratung zu den Bildungsangeboten von wissen-hoch-drei.

Standort Schopfheim jetzt CompetenzCentrum für Befestigungstechnik

CompetenzCentrum Befestigungstechnik, Übergabe.jpg

Die Gewerbe Akademie Standort Schopfheim ist autorisiertes „CompetenzCentrum Befestigungstechnik“ der Firma Fischer Deutschland Vertriebs GmbH. Im Rahmen einer Kooperation übergab deren Vertreter Dirk C. Stefen (Bildmitte) eine Grundausstattung für den Unterricht in der überberbetrieblichen Ausbildung (Üba) sowie die Ausbildung in den Meisterkursen Metallbau und Feinwerktechnik an den Ausbildungsmeister Metalltechnik, Philipp Voßler (Bild rechts).

29 Sep

Zahntechnik: Klaus-Kanter-Preis an Freiburger Meisterschüler

Stefan Suchoroschenko.jpg

Stefan Suchoroschenko

Die Auswertungen für die besten Meisterarbeiten Deutschlands in der Zahntechnik aus dem Jahr 2016 sind abgeschlossen, die Sieger stehen fest. Die drei besten Meisterprüfungsarbeiten aus dem Jahr 2016 wurden jetzt mit dem Klaus-Kanter-Förderpreis geehrt.

BWL-Studium zum Bachelor startet im November

SBA-392-WPK.jpg

Bachelor-Absolventen 2017, Foto Steinbeis Business Academy

In Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels gewinnt die Verbindung von Beruf und Studium immer mehr an Attraktivität. Berufliche Leistungen werden als Zulassungsvoraussetzungen entsprechend anerkannt, ein Studium auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife ist möglich. Am 17. November ist es soweit. Der 11. Jahrgang des berufsbegleitenden akademischen Studiums wird in der Gewerbe Akademie Freiburg eröffnet. Es gibt noch einige freie Plätze für Kurzentschlossene.

Lehrgang zur CNC-/CAM-Fachkraft

CAD mit AutoCAD.jpg

CNC-/CAM-Programmierer/innen erstellen Programme für die automatisierte (programmgesteuerte) spanende Fertigung (beispielsweise Drehen, Fräsen) von Werkstücken. Dabei setzen sie die Vorgaben aus technischen Zeichnungen in werkstoff- und fertigungsgerechte Funktionsfolgen der Werkzeugmaschine um. 

Am 7. November beginnt in Freiburg der nächste berufsbegleitende Lehrgang zur CNC-/CAM-Fachkraft (Metall) mit insgesamt 200 Unterrichtsstunden.

Berufsbegleitendes Bachelor-Studium an der Gewerbe Akademie gestartet

BBA, JG 2017, Promo.jpg

Bachelor-Studenten, Jahrgang 2017

Gemeinsam mit der Steinbeis-Hochschule hat die Gewerbe Aka­demie in Freiburg jetzt wieder einen neuen Studiengang zum „Bache­lor of Arts (B.A.) in Business Administration“ gestartet. Bereits das elfte Jahr in Folge nimmt eine Gruppe von berufstätigen Studen­ten das BWL-Hoch­schulstudium auf. Bisher haben 15 Berufstätige das Studium aufgenommen. Interessenten können sich noch bis Ende Januar um einen der freien Studienplätze bewerben.

Bundesentscheid des Kfz-Handwerks in Freiburg - Leistungswettbewerb fand in der Gewerbe Akademie statt.

Nikolai Rölle.jpg

Nikolai Rölle, Bundessieger Kfz-Mechatroniker, Foto: autofachmann/Edgar Schmidt

Bonn/Freiburg. Am Freitag, 10. November, traf sich der beste Nachwuchs des Kfz-Handwerks in der Gewerbe Akademie in Freiburg, um in zwei Berufen den jeweiligen Bundessieger im Leistungswettbewerb „Profis leisten was“ zu küren. In den Kfz-Werkstätten und Seminarräumen der Gewerbe Akademie kämpften die Landessieger der Kfz-Mechatroniker und 5 der Automobilkaufleute einen Tag lang um den Bundessieg.