Internationaler Schweißfachmann Teil III

Für weitere Termine bitte auf das Auswahlfeld klicken!



Termin(e):
Freie Plätze:
17
Zeiten:
Mo, Di, Mi, Do 8:00 - 16:15 Uhr, Fr 8:00 - 14:00 Uhr
Dauer:
152 Unterrichtsstunden
Preis:

€ 2.085,00

Prüfungsgebühr: € 545,00


zuschuss

Abzüglich Verbilligungszuschuss vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Abzüglich Verbilligungszuschuss vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Bestimmte Fachkurse können seit 2015 wieder mit 30% oder 50% gefördert werden, unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Eine weitere Förderung der Kursgebühr aus Mitteln der Europäischen Union ist nicht zulässig.

Bei jedem geförderten Fachkurs profitieren Sie von einem Preisvorteil von mindestens 30% Prozent auf den angegebenen Kurspreis. Sofern Sie 50 Jahre oder älter sind, beträgt die Förderung sogar 50%. Nutzen Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten, sich professionell, praxisnah und zu einem attraktiven Preis weiterzubilden. Sichern Sie sich Ihren Kursplatz schon heute! Wählen Sie aus unserem Kursangebot Ihren passenden Fachkurs aus.
 

*Bitte beachten Sie: 
Voraussetzung für die Förderung ist, dass der Wohn- oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg liegt.

 

Nicht förderfähig sind:
Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften sowie Personen, welche bereits das Rentenalter erreicht haben. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


Weitere Infos zur Fachkursförderung finden Sie unter www.esf-bw.de.


logos_eu_reihe_foerd_2016
Beratung:

Alexandra Siegel

0761 15250-25

0761 15250-15

Nutzen

Ihr Vorteil

Jeder Teilnehmer erhält nach bestandener Prüfung und Erfüllung aller Voraussetzungen das Schweißfachmann-Zeugnis.

Inhalte

Der Lehrgang wird unter der Leitung der SLV-Mannheim mit folgenden Lehrinhalten durchgeführt:

Hauptgebiet 1:

  • Schweißprozesse und Ausrüstungen
  • Autogentechnik
  • Schneiden
  • Stromquellen
  • Lichtbogen-, Schutzgas-, Unterpulver-, Widerstandsschweißen
  • Sonderschweißverfahren
  • Spritzen
  • Löten
  • Fügen
  • Automatisieren

Hauptgebiet 2:
  • Werkstoffe und ihr Verhalten beim Schweißen
  • Stahlherstellung
  • Legierungen
  • Wärmebehandlung
  • Rissbildung
  • Korrosion
  • Verschleiß
  • Nichteisenmetalle
  • Metallographie

Hauptgebiet 3:
  • Konstruktion und Berechnung
  • Grundlagen der Festigkeitslehre und Schweißnahtberechnung
  • Gestaltung
  • Konstruktion und Verhalten geschweißter Verbindungen bei unterschiedlicher Belastung

Hauptgebiet 4:
  • Fertigung und Anwendungstechnik
  • Qualitätssicherung
  • Schweißer-, Verfahrensprüfung
  • Arbeitssicherheit
  • Eigenspannung und Verzug
  • Werkstatteinrichtungen
  • Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung
  • Reparaturschweißen
  • Fallbeispiele

Gerne senden wir Ihnen die ausführliche SLV-Seminarausschreibung zu.
Weitere Auskünfte erteilt die SLV Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mannheim GmbH (Telefon: 0621 3004-123 / Fax: 3004-292).

Abschluss

Prüfung

Für die Durchführung der Prüfung gilt die Prüfungsordnung für Schweißfachmannprüfungen nach Richtlinie DVS 1170.

Zur Prüfung werden nur Teilnehmer zugelassen, die den Lehrgang regelmäßig besucht und die genannten Voraussetzungen erfüllt haben.

Schriftliche Prüfung:
Im Anschluss an den Lehrgang oder jeweiligen Lehrgangsteil wird eine schriftliche Prüfung der vermittelten Kenntnisse durchgeführt.

Mündliche Prüfung:
In der mündlichen Prüfung sind Kenntnisse aus dem gesamten Lehrgebiet vor einer DVS®- Prüfungskommission unter Beweis zu stellen.

Teilnehmer/innen

Zielgruppe

Teilnehmen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Handwerks- und Industriebetrieben.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Meisterausbildung in einem metallverarbeitenden Gewerk
  • Bestätigung der Teilnehame an IWS Teil 1 und Teil 2
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Investition

Preis

€ 2.085,00
Prüfungsgebühr: € 545,00

Dieser Fachkurs kann seit 2015 wieder mit 30% oder 50% gefördert werden. Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Eine weitere Förderung der Kursgebühr aus Mitteln der Europäischen Union ist nicht zulässig.

Abzüglich Verbilligungszuschuss vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Bestimmte Fachkurse können seit 2015 wieder mit 30% oder 50% gefördert werden, unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Eine weitere Förderung der Kursgebühr aus Mitteln der Europäischen Union ist nicht zulässig.

Bei jedem geförderten Fachkurs profitieren Sie von einem Preisvorteil von mindestens 30% Prozent auf den angegebenen Kurspreis. Sofern Sie 50 Jahre oder älter sind, beträgt die Förderung sogar 50%. Nutzen Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten, sich professionell, praxisnah und zu einem attraktiven Preis weiterzubilden. Sichern Sie sich Ihren Kursplatz schon heute! Wählen Sie aus unserem Kursangebot Ihren passenden Fachkurs aus.
 

*Bitte beachten Sie: 
Voraussetzung für die Förderung ist, dass der Wohn- oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg liegt.

 

Nicht förderfähig sind:
Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften sowie Personen, welche bereits das Rentenalter erreicht haben. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


Weitere Infos zur Fachkursförderung finden Sie unter www.esf-bw.de.


logos_eu_reihe_foerd_2016

Sonstiges

Termin(e)

  • 03.07.2017 - 04.08.2017 (2 Plätze frei)
    Mo, Di, Mi, Do 8:00 - 16:15 Uhr, Fr 8:00 - 14:00 Uhr

    Gewerbe Akademie Freiburg (wissen-hoch-drei)
    Wirthstraße
    79110 Freiburg , Gewerbe Akademie Freiburg
  • 09.07.2018 - 08.08.2018 (17 Plätze frei)
    Mo, Di, Mi, Do 8:00 - 16:15 Uhr, Fr 8:00 - 14:00 Uhr

    Gewerbe Akademie Freiburg (wissen-hoch-drei)
    Wirthstraße
    79110 Freiburg , Gewerbe Akademie Freiburg

Anmeldung

Persönliche Daten
Die Angabe des Geburtsdatums ist erforderlich für die Beantragung der Zuschüsse.
 
 
 
 
 

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Erinnerung

3 Tage
 
7 Tage
 
14 Tage
 
30 Tage

Infoanforderung

Infoabend

Kursbroschuere